09.12.2016: Buchpräsentation und Diskussion von Matthias Beck und Rudolf Taschner

Rudolf Taschner, Doris Helmberger, Matthias Beck , (c) Catharina Rosenauer

Der Thomassaal der Dominikaner in Wien war bestens besucht, als sich am Freitag, 9.12., der Theologe Matthias Beck, Autor des Buches "Christ sein - was ist das?" und der Mathematiker Rudolf Taschner, Autor des Buches "Woran glauben" zu einem (Streit)gespräch trafen. Moderiert von Doris Helmberger (Die Furche), dauerte der spannende Diskurs mehr als eine Stunde und brachte den Zuhörern interessante Einsichten der beiden Universitätsprofessoren zum Christentum sowie seiner Stellung in der heutigen Gesellschaft.

Eine spannende Diskussion, die Lust machte die Bücher der beiden Autoren zu lesen!