• Robert Engele
  • Damals in der Steiermark
  • Ein Land erzählt seine Geschichten
€ 14,99
Hardcover mit SU
24 x 20,5 cm; 160 Seiten
ISBN 978-3-7012-0070-2
Erscheinungstermin: 15/10/2011
Sofort lieferbar

Damals in der Steiermark

Wissen Sie, warum 1583 in der Steiermark zehn Tage verloren gegangen sind und wie Gauleiter Sigfried Uiberreither nach dem Zweiten Weltkrieg flüchten konnte? Wie Franz Schubert in Schloss Wildbach zum „Schwammerl“ wurde oder warum sich der Minnesänger Ulrich von Liechtenstein einen Finger abhacken ließ?

38 Geschichten aus der alten Steiermark erzählen – reich illustriert – über das Leben und Treiben im Land, vom geheimnisvollen Noreia der Noriker über den Ennstaler Bauernaufstand und den Prozess gegen den Höllerhansl bis zum PR-Geniestreich des Admiral Tegetthoff, durch den er die Welt von seinem Seesieg bei Lissa überzeugen konnte.

Robert Engele, Dr. phil., geboren 1949 in Graz, studierte Germanistik und Anglistik in Graz und Oxford. Ab 1980 Verlagslektor, ab 2003 Journalist bei der „Kleinen Zeitung“. Bei Styria ist von ihm u. a. erschienen: „Damals in Graz“.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen