Erbsen-Minze-Mousse

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 60 g Pinienkerne
  • Olivenöl extra vergine
  • 300 g Tiefkühl-Erbsen
  • 1 Handvoll frische Minze
  • Saft und Abrieb von 1 Zitrone
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken.

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett trocken rösten, bis sie duften. Zwiebel und Knoblauch in etwas Olivenöl ansautieren.

Tiefgekühlte Erbsen kurz in heißem Wasser blanchieren und im Anschluss mit kaltem Wasser abschrecken, sodass das leuchtende Grün gut erhalten bleibt.

Nun Zwiebel, Knoblauch, Pinienkerne, Erbsen und frische Minze mit einem kräftigen Schuss Olivenöl in der Küchenmaschine oder mit dem Stabmixer zu einem sämigen Mousse zerkleinern. Mit Saft und etwas Schalenabrieb der Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.

Diesen Artikel Teilen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen