Wildkräuter-Kartoffelsalat mit geräucherter Bachforelle

© Michael Rathmayer
Foto: Michael Rathmayer
© Michael Rathmayer
Foto: Michael Rathmayer

ZUTATEN FÜR 1 PORTION:
20 g Wildkräuter wie Brennnessel, Pimpernelle, Rotklee, Sauerklee, Senfkresse, Vogelmiere, Blattsenf, Löwenzahn (1 große Handvoll)
50 g festkochende Kartoffeln
1 EL Apfelessig
1 EL Leinsamenöl
1 EL Sonnenblumenkerne
50 ml Gemüsesuppe
1 rote Zwiebel
1 TL Senf
40 g geräucherte Bachforelle
Salz

ZUBEREITUNG:
Für den Kartoffelsalat eine Marinade kochen, dafür die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen mit der Gemüesuppe, Senf und Apfelessig aufkochen lassen.
Die Kartoffeln in gesalzenem Wasser weich kochen, danach leicht auskühlen lassen, schälen und in dünne Scheiben schneiden, mit der Marinade übergießen und 20 Minuten ziehen lassen.
Die Brennnessel in ein Tuch einwickeln und 5 Minuten in warmes Wasser legen, danach klein schneiden und weiterverwenden. Die zweite Möglichkeit wäre, die Blätter flach auf ein Tuch zu legen, ein zweites Tuch darüberzulegen und mit einem Nudelholz mehrmals darüberzurollen.
Den Kartoffelsalat mit den Wildkräutern vermischen und zusammen mit der Bachforelle auf einem Teller anrichten, mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Super-Plus-Wirkung: Salat mit Heilkräutern
Brennnessel! Nur brennende Hautrötungen? In der Heilkunde gehört die Brennnessel als Tee zu den ältesten Heilkräutern. Brennnesselsalat ist innovativ und in Kombination mit Löwenzahn, Kamille, Zwiebel, Senf und Forelle besonders reich an gesundheitsfördernden Nährstoffen.

€ 22,90
Hardcover
20 x 24,7 cm; 176 Seiten
ISBN 978-3-7088-0718-8
Erscheinungstermin: 19/06/2017
Sofort lieferbar

Regionales: das wahre Superfood

Warum in die Ferne schweifen? Klug kombiniert werden regionale Zutaten zum echten Superfood, das den Trendsettern aus Übersee um nichts nachsteht und alle Ingredienzien für Gesundheit, Wohlbefinden, Energie und Immunkraft bietet – mit kleinstem ökologischem Fußabdruck. Die köstlichen Rezepte in diesem Buch bringen ein Optimum an gesunden Nährstoffen und kombinieren das Beste vom Besten aus regionalem Anbau. Mit dabei – das Who-is-Who der heimischen „Kraftpakete“: Äpfel, Aroniabeeren, Brennnesseln, Brokkoli, Getreide, Grünkohl, Hanfsamen, Himbeeren, Knoblauch, Kohlsprossen, Kräuter, Leinsamen, Linsen, Spinat, Sprossen, Walnüsse und vieles andere.

Aus dem Inhalt: Die Top-Fünf der gesundheitsfördernden Nährstoffkriterien | Rezepte für Frühstück, Suppen, Salate, Hauptgerichte und Smoothies

Barbara A. Schmid ist Diätologin und Dozentin an Universitäten und Fachhochschulen. In ihrer Praxis „iss-dich-frei“ unterstützt die aus TV und Radio bekannte Expertin Menschen mit Gewichts- und Ernährungsproblemen.
Aaron Waltl lernte das Kochhandwerk im Wiener Hotel Mariott. Er perfektionierte sein Können in London und in Tim Mälzers „Bullerei“ in Hamburg, um dann – wieder in Wien – u. a. eine Kochschule zu leiten.

Blick ins Buch

zoom zoom

Regional essen

€ 22,90
Hardcover
20 x 24,7 cm; 176 Seiten
ISBN 978-3-7088-0718-8
Erscheinungstermin: 19/06/2017
Sofort lieferbar
9783708807188_01.jpg
9783708807188_02.jpg
9783708807188_03.jpg
9783708807188_04.jpg
9783708807188_05.jpg
9783708807188_06.jpg
9783708807188_07.jpg
9783708807188_08.jpg
9783708807188_09.jpg
9783708807188_10.jpg
9783708807188_11.jpg
9783708807188_12.jpg
9783708807188_13.jpg
Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen