Veranstaltungen

Klagenfurt, 22.03.2023, »Istrien und Rijeka für Fortgeschrittene«

Save the Date!

Mittwoch, 22. März 2023
19:00 Uhr
Georges Desrues

Istrien und Rijeka für Fortgeschrittene

Buchhandlung Heyn Klagenfurt

Europa im Kleinen

Der Autor und Fotograf Georges Desrues kennt sich aus in Istrien - seit vielen Jahren zieht es ihn immer wieder auf die Halbinsel. Tausende Urlauber:innen irren nicht, wenn sie alljährlich in den Sommermonaten nach hierher strömen um im türkisen Wasser der Adria zu baden und auf dem Boot durch malerische Buchten zu schippern. Aber Istrien hat noch viel mehr zu bieten! Etwa die imposanten Reste eines kaiserlichen Kriegshafens, eine visionäre Planstadt oder das bizarre private Archipel eines kommunistischen Diktators. Und dann ist da noch die faszinierende, facettenreiche Hafenstadt Rijeka ...

Georges Desrues gibt einen Einblick in sein neues Buch »Istrien und Rijeka für Fortgeschrittene« und nimmt uns mit an die unbekannten Orte der vielschichtigen Region und Buchhändler Helmut Zechner kredenzt lokale Spezialiäten.

Buchhandlung HEYN
Kramergasse 2-4
9020 Klagenfurt
https://www.heyn.at/

TICKET NOTWENDIG unter 0463-54249 oder per E-Mail an buch@heyn.at
TICKETLINK FOLGT

€ 29,00
Broschur
16,8 x 24 cm; 192 Seiten
ISBN 978-3-222-13703-7
Erscheinungstermin: 01/03/2023
Jetzt vorbestellbar

Ein Istrien-Buch geht noch – dieses!

Pula, das Havanna Istriens, das "schwarze" Istrien mit den faszinierenden Bergbaustädten Rasa und Labin oder das multikulturelle Rijeka: Fernab von Badestrand und Urlaubsidyll zeigt uns Georges Desrues, Autor, Fotoreporter und Slowfood-Experte, in seinem neuen Buch Istrien und Rijeka für Fortgeschrittene eine der (auch kulinarisch) aufregendsten Destinationen Europas von ihrer ungewohnten Seite.

Die nahe gelegene Adria-Halbinsel mit ihren pittoresken Bergdörfern und Küstenstädten, ihren Häfen und Industriezentren überrascht Besucher:innen immer wieder aufs Neue. Mit dem Beitritt Kroatiens zum Schengenraum am vergangenen 1. Januar fiel nun auch die letzte Grenze, die sich wie eine Narbe durch die Halbinsel zog. Keine Grenzen kennt auch die istrische Küche, die sowohl auf exzellente lokale Zutaten als auch auf ein reichhaltiges, multikulturelles Erbe zurückgreifen kann.

Istrien ist ein von der Adria umrahmtes Kleinod, das nicht nur während der Sommermonate im Licht des Südens erstrahlt, voller mediterraner Lebensfreude, mit reicher Kultur, aufregender Küche und Sonnenuntergängen, die das Herz erweitern.

> Insiderwissen für alle, die Istrien schon gut kennen
> Der Slowfood-Experte über eine der aufregendsten kulinarischen Destinationen Europas

Georges Desrues, geboren 1966 in Paris, aufgewachsen in Wien, lebt als freier Autor und Fotoreporter seit fünfzehn Jahren in Italien, die letzten fünf davon in Triest. Seine Spezialgebiete sind Reisen, Essen und Trinken sowie Landwirtschaft. Zahlreiche Publikationen im In- und Ausland, darunter in »Profil«, »Der Standard«, »Die Welt«, »Gourmet Traveler«, »Welt am Sonntag«, »Port Culinaire«, »A la Carte« und in vielen anderen Medien. Sein zuletzt erschienenes Buch »Triest für Fortgeschrittene« hat sich bislang mehr als 15.000-mal verkauft.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.