Buchpräsentation

Wien, 18.11.21, "Kunst aus Österreich"

Save the Date!

Donnerstag, 18. November 2021
19:00 Uhr
Michael Horowitz

Kunst aus Österreich

Thalia Wien-Mitte/ W3

Von der Secession zur Postmoderne

Vom exzessiven Enfant terrible Egon Schiele bis zu den „Körpergefühlsbildern“ der Maria Lassnig, von Adolf Loos, dem provokanten Wegbereiter der modernen Architektur, bis zu Friedensreich Hundertwasser, dem weltweit hoch gehandelten Meister der Fantasie: In den pointierten Kurzporträts seines neuen Kompendiums präsentiert Michael Horowitz 50 Künstlerinnen und Künstler Österreichs. 50 Menschen, die das 20. Jahrhundert prägten. Maler und Bildhauer, aber auch Architekten, Kunsthandwerker, Objektkünstler und Aktionisten, die weit über die Grenzen des Landes für Furore sorgten.

Ein Buch als Reiseführer durch die grossartige österreichische Welt der Kunst.

Michael Horowitz ist Fotograf, Journalist, Schriftsteller und Verleger. Der Autor von Biografien, u. a. über Helmut Qualtinger, H. C. Artmann und Leonard Bernstein, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit österreichischen Künstlerinnen und Künstlern. Zuletzt erschien im Molden Verlag von Michael Horowitz der Band „100 Menschen, die Österreich bewegten“. Gemeinsam mit Otto Schenk veröffentlichte er zum 90. Geburtstag des Schauspielers „Schenk. Das Buch“.

  • Veranstaltungsort
  • ​Thalia Wien-Mitte/ W3
  • Landstraßer Hauptstraße 2a/2b
  • 1030 Wien
  • Michael Horowitz
  • Kunst aus Österreich
  • 50 Menschen, die das 20. Jahrhundert prägten
€ 35,00
Hardcover
17 x 24 cm; 224 Seiten
ISBN 978-3-222-15064-7
Erscheinungstermin: 11/10/2021
Jetzt vorbestellbar

Von der Secession zur Postmoderne

Vom exzessiven Enfant terrible Egon Schiele bis zu den „Körpergefühlsbildern“ der Maria Lassnig, von Adolf Loos, dem provokanten Wegbereiter der modernen Architektur, bis zu Friedensreich Hundertwasser, dem weltweit hoch gehandelten Meister der Fantasie: In den pointierten Kurzporträts seines neuen Kompendiums präsentiert Michael Horowitz 50 Künstlerinnen und Künstler Österreichs. 50 Menschen, die das 20. Jahrhundert prägten. Maler und Bildhauer, aber auch Architekten, Kunsthandwerker, Objektkünstler und Aktionisten, die weit über die Grenzen des Landes für Furore sorgten.

Ein Buch als Reiseführer durch die grossartige österreichische Welt der Kunst.

• Die bedeutendsten Künstlerinnen und Künstler Österreichs entdecken und wiederentdecken
• Endlich mitreden können: Pointierte Porträts und wegweisende Hauptwerke
• Ein reich bebildeter Reiseführer durch die Welt der Kunst

Michael Horowitz ist Fotograf, Journalist, Schriftsteller und Verleger. Der Autor von Biografien, u. a. über Helmut Qualtinger, H. C. Artmann und Leonard Bernstein, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit österreichischen Künstlerinnen und Künstlern. Zuletzt erschien im Molden Verlag von Michael Horowitz der Band „100 Menschen, die Österreich bewegten“. Gemeinsam mit Otto Schenk veröffentlichte er zum 90. Geburtstag des Schauspielers „Schenk. Das Buch“.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.