€ 9,99
E-Book - EPUB
416 Seiten
ISBN 978-3-99040-114-9
Erscheinungstermin: 25/10/2013
Sofort lieferbar
€ 9,99
E-Book - Kindle
416 Seiten
ISBN 978-3-99040-115-6
Erscheinungstermin: 25/10/2013
Sofort lieferbar

Wieland Wagner

Wieland Wagner ist einer der ganz großen Namen der deutschen Nachkriegskulturgeschichte. Er war ein kühner Theatermann, doch sein zu früher Tod hat der Entwicklung von Bayreuth, ja der deutschen Wagner-Rezeption insgesamt eine entscheidende Wendung gegeben. Seine Vergessenheit ist kein Zufall ...Seine Tochter Nike Wagner, zentrale Figur der heutigen Intellektuellen- Szene, nennt dieses Buch „notwendig“, um endlich diesen Erben vom Grünen Hügel zu verstehen. Ein Buch nicht nur für Musikliebhaber, sondern für alle, die an der Entwicklung der deutschen Theatergeschichte interessiert sind.

DIE AUTORIN
Die junge österreichische Theaterwissenschaftlerin Ingrid Kapsamer beschäftigte sich jahrelang mit der faszinierenden Figur Wieland Wagners und gewann das Vertrauen seiner Familie. So konnte sie dieses Buch aus zahlreichen Quellen und unbekannten Dokumenten erarbeiten.

VORWORTE VON
NIKE WAGNER, Dr. phil., Tochter von Wieland Wagner, ist eine der intellektuell einflussreichsten Persönlichkeiten Deutschlands. Seit 2004 ist sie Intendantin des „Kunstfestes Weimar“.
WOLFGANG GREISENEGGER, Dr. phil., war Rektor der Universität Wien und viele Jahre Vorstand des Theaterwissenschaftlichen Instituts der Universität Wien. Als Präsident des Österreichischen P.E.N.-Clubs ist er eine Zentralgestalt der österreichischen Kultur.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen