Das styriabooks.at Buch der Woche: STEIRISCHE KOSTBARKEITEN

steirische_kostbarkeiten_450px.jpg

STEIRISCHE KOSTBARKEITEN
Die schönsten Kunst- und Kulturdenkmäler der Steiermark

von Gottfried Biedermann

mit Fotos von Jörg Rath

Die Steiermark bietet nicht nur atemberaubende Naturerlebnisse sondern auch eine reiche Kunst- und Kulturlandschaft. Der Kunsthistoriker Gottfried Biedermann präsentiert die ganze Vielfalt dieser „Kostbarkeiten“ – vom Semmering bis Bad Radkersburg.
Der historische Bogen spannt sich über acht Jahrhunderte. Die während der Herrschaft der Traungauer entstandenen Pfalzen auf der Pürgg und in Hartberg sind ebenso sehenswert wie die von ihnen gestifteten Klöster in Rein und Seitz. Eine Blütezeit in Baukunst und Malerei begann, als Graz zwischen 1564 und 1619 Residenzstadt der innerösterreichischen Habsburger war. Doch auch die jüngere Vergangenheit ist einen Blick wert: Nach dem Zweiten Weltkrieg formierte sich die Grazer Schule der Architektur, dem Kulturhauptstadtjahr 2003 verdankt die Stadt viele neue Wahrzeichen, wie das futuristische „Kunsthaus“. Die beeindruckenden Fotos von Jörg Rath runden den fundierten Kulturguide ab.

Der Autor:
Gottfried Biedermann (Univ.-Prof., Dr.), geb. 1946 in Waiern (Kärnten), lehrt an den Universitäten Salzburg, Innsbruck und Graz. Etwa 100 Publikationen zu kunsthistorischen Themen.
Der Fotograf:
Jörg Rath, geboren 1984 in Graz, Absolvent der Meisterschule für Kunst und Bildhauerei, Praktikum in Fotografie bei Hannes Loske, derzeit intensive Beschäftigung mit Kunstfotografie.



Info und Bestellmöglichkeit

Buchpräsentation von König – Kaiser – Kardinal am 26.05. im Klosterneuburger Rathaus

Mag. Gerda Schaffelhofer, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Dr. Annemarie Fenzl, Thomas J. Nagy, Dr. Adolf Holl, Univ.-Prof. DDr. Johann Figl

v.l.Mag. Gerda Schaffelhofer, Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager, Dr. Annemarie Fenzl, Thomas J. Nagy, Dr. Adolf Holl, Univ.-Prof. DDr. Johann Figl

Zeitzeugen erinnerten sich an Kardinal Franz König

Eine Veranstaltung in der Heimatstadt sei nicht immer ein Heimspiel, meinte Gerda Schaffelhofer, Verlagsleiterin des Styria-Verlages, am Beginn der Buchpräsentation „König Kaiser Kardinal“ und freute sich über den vollen Großen Sitzungssaal des Rathauses. Der Klosterneuburger Autor Thomas J. Nagy begrüßte Zeitzeugen und Wegbegleiter Kardinal Königs, unter ihnen Annemarie Fenzl, seine letzte Sekretärin. Nach seiner Emeritierung sei eine Last von seinen Schultern gefallen, was ihn milde und herzlich im Auftreten werden ließ. Gewissenhaft und diszipliniert sei ihr „Chef“ gewesen und bis zuletzt sehr neugierig. Zur unvermeidbaren Frage nach angeblichen Kindern meinte Fenzl, sie sei zwar nicht als Aufpasserin auf seinem Nachtkastl gesessen, doch könne sie sich nicht vorstellen, dass er eine Mutter mit einem Kind hätte sitzen lassen.
Der Religionswissenschaftler Johann Figl ging auf die Bedeutung Kardinal Königs als Wissenschaftler ein. Seine Funktion als Brückenbauer leitete sich aus seinen religionswissenschaftlichen Arbeiten ebenso ab wie sein Engagement für die Nichtglaubenden. Gerade heute wären seine Antworten auf aktuelle Fragen besonders wichtig.

Buchvorstellung von "Rosentalwanderungen" in Ferlach

Buchpräsentation Rosentalwanderungen Schloss Ferlach

Am Freitag, 8. Mai, wurde im Schloss Ferlach die Neuerscheinung Rosentalwanderungen vorgestellt. Die Autorin Tatjana Gregoritsch erzählte humorvoll von ihren Erlebnissen beim Er-Wandern des schönsten Kärntner Tales, die Multimediashow von Lado Jakša und die musikalische Umrahmung der Talltones zauberte die stimmungsvolle Landschaft direkt in den Saal.
Danach konnte man sich bei einem Buffet stärken und natürlich das Buch auch erwerben und signieren lassen.

PRIX PRATO 2015: Unsere Gewinner!

Die stolzen Gewinner (v.l.): Luisa Martini & Valentino Brienza (Moos Fisch Rinde Blatt), Syriabooks-Lektorin Nicole Richter, Eveline Wild (Wild backen), Fotograf Josef Krassnik & Autorin Tina Veit (Meine Südsteiermark) © Günter Hauer

Die stolzen Gewinner (v.l.): Luisa Martini & Valentino Brienza (Moos Fisch Rinde Blatt), Syriabooks-Lektorin Nicole Richter, Eveline Wild (Wild backen), Fotograf Josef Krassnik & Autorin Tina Veit (Meine Südsteiermark) © Günter Hauer

Am Donnerstag, 30.4., wurden sie im Rahmen der Grazer Kochbuchmesse ausgezeichnet und mit Fug und Recht die „Abräumer des Abends“ genannt:
Wir gratulieren Eveline Wild und Stefan Eder (Wild backen), Valentino Brienza, Luisa Martini und Michael Rathmayer (Moos Fisch Rinde Blatt) und Gerhard Fuchs, Tina Veit und Josef Krassnig (Meine Südsteiermark)
Die Freude war naturgemäß groß, wir freuen uns mit den Gewinnern in den Kategorien Koch-Autorenkochbuch, Themenkochbuch, Kulinarik-Fotografie und des Sonderpreises Prix Epikur.
Nach der Preisverleihung wurde zu einem kleinen Umtrunk geladen.

Hier finden Sie die Ergebnisse im Detail.

Buchpräsentation von "Kanaltal" in Klagenfurt

v.l.: Fotografin Marion Assam, Nicole Richter (Lektorin und Projektleiterin Styriabooks), Autor Hans Messner, Klaudia Quinesser (Buchhändlerin und Inhaberin CookOthek) © Stephan Schild

v.l.: Fotografin Marion Assam, Nicole Richter (Lektorin und Projektleiterin Styriabooks), Autor Hans Messner, Klaudia Quinesser (Buchhändlerin und Inhaberin CookOthek) © Stephan Schild

Am Mittwoch, 29. April, wurde in der Klagenfurter Kochbuchhandlung „CookOthek“ die Neuerscheinung „Das Kanaltal - Zwei Flüsse, drei Kulturen, vier Sprachen" von Hans Messner vorgestellt. Humorvolle Anekdoten und Wissenswertes zu und aus dem Buch, erzählt vom Autor, untermalt von einer Fotoshow der Pörtschacher Fotografin Marion Assam standen dabei im Mittelpunkt. Außerdem bot die Buchpräsentation Gelegenheit, Hans Messner für seine Zusammenarbeit – stets im Zeichen von „Süden und Genuss“ – zu danken: 25 Jahre Autorenschaft feiert man nicht alle Tage!

Buchpräsentation und Verkostung in Gols: "Burgenländische Hochzeitsbäckerinnen"

Buchpräsentation: Burgenländische Hochzeitsbäckerinnen im Evangelischen Gemeindezentrum Gols

Am 24. April war der Saal des Evangelischen Gemeindeszentrums in Gols prall gefüllt. Der Grund? Eine Buchpräsentation! Claudia Rapp und Inge Emich von der Buchhandlung s'Lesekistl organisierten eine "Lesung" der besonderen Art: Anlässlich der Vorstellung des neuen Backbuches "Burgenländische Hochzeitsbäckerinnen" haben die beiden Buchhändlerinnen die Bäckerinnen, die im Buch ihre köstlichen Rezepte präsentieren, eingeladen und so neben der Buchpräsentation auch kulinarisch so einiges geboten. Zahlreiche Köstlichkeiten der anwesenden Bäckerinnen durften verkostet werden. Auch Wein von regionalen Winzern durfte probiert werden.
Fazit: 300 zufriedene Gäste und zwei zufriendene Buchhändlerinnen!