Das styriabooks.at Buch der Woche: DIE STUNDE DER PATINNEN

patinnen_cover_3D_450px.png

DIE STUNDE DER PATINNEN
Frauen an der Spitze der Mafiaclans

von Mathilde Schwabeneder

Laut Innenminsterium befinden sich in Österreich derzeit 13 Menschen im Zeugenschutzprogramm. In Italien sind es über 5.000! Und das hat seine Gründe.

Die schwarz gekleideten, schmerzerfüllten Ehefrauen der Mafia-Bosse gehören längst der Vergangenheit an. Frauen werden zum „Boss mit Rock“. Frauen, die an Härte und Brutalität ihren Männern nicht nachstehen. Clanchefinnen, die den Drogenmarkt beherrschen, Geld waschen, Killer anheuern. Patinnen, die aber auch immer häufiger der Polizei ins Netz gehen. 142 sind derzeit in Haft. Und mit ihnen wächst die Zahl der Kronzeuginnen. Insiderinnen, die der Justiz Einblick in die blutgetränkte Welt des organisierten Verbrechens geben. Wie Carmela Iuculano, die aus Liebe zu ihren Kindern den Ausstieg gewagt hat.

Oder aber der Fall von Giusy Vitale: Als ihre Brüder verhaftet werden, übernimmt sie das Kommando im sizilianischen Familienclan. Sie wird Herrin über Leben und Tod und als erste Frau wegen Vergehens gegen den Mafiaparagrafen von der Staatsanwaltschaft Palermo angeklagt. Nunzia Graviano führt die Mafia-Geschäfte im sicheren Frankreich und wäscht schmutziges Geld mit harter Hand rein. Anna Mazza, die schwarze Witwe der Camorra, erweitert das Reich der Schutzgelderpressungen. Auch Ilenia Bellocco ist für ihre Skrupellosigkeit bekannt.

Gestützt auf intensive Recherchen vor Ort und zahlreiche Gespräche schildert Italien-Insiderin Mathilde Schwabeneder die neue Rolle der „Donna-Bosse“ – eine packende True-Crime-Reportage aus dem Süden Europas.


Buchvorstellung von "Gebete für Papst Franzikus" am 12.10. im Klagenfurter Dom

<small>v.l.n.r:  Bischofsvikar Dr. Peter Allmaier, Eva Weissenberger, Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, Mag. Gerda Schaffelhofer, Schulamtsleiterin Iris Strasser © KH Kronawetter</small>

v.l.n.r: Bischofsvikar Dr. Peter Allmaier, Eva Weissenberger, Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, Mag. Gerda Schaffelhofer, Schulamtsleiterin Iris Strasser © KH Kronawetter

Eine besondere Buchpräsentation fand am 12.10. im Klagenfurter Dom statt. Im Rahmen einer Gebetsstunde wurde auch die Neuerscheinung "Gebete für Papst Franziskus" vorgestellt.
Viele am Buch Mitwirkende waren dabei, u.a. Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz, Bischofsvikar Dr. Peter Allmaier, „Sonntag“-Chefredakteur Mag. Dr. Gerald Heschl, und "Kleine Zeitung"-Chefredakteurin Eva Weissenberger. Die Initiatorin des Buchprojekts Mag. Gerda Schaffelhofer durfte selbstverständlich auch nicht fehlen.

Buchpräsentation von "Geheime Schnatterei auf Reisen" in Wien

Bianca Gusenbauer und Alexandra Palla mit Freunden und Verwandten (c) Jürgen Pletterbauer

Bianca Gusenbauer und Alexandra Palla mit Freunden und Verwandten (c) Jürgen Pletterbauer

Bianca Gusenbauer lud ein – und viele „Foodies“ kamen. Die Bloggerin und Speise-Reisende präsentierte am 13.10. ihr neues Buch „Geheime Schnatterei auf Reisen“ und berichtete von ihrem Wanderjahr quer durch die Welt. Zehn Städte im kulinarischen Portrait, köstliche Rezepte und Fotos, die Lust machen, sofort auf Reisen zu gehen!

Buchpräsentation von "Unsere Friaul Rezepte" am 08.10. im Thalia St. Pölten

Vizebürgermeister Ing. Matthias Adl, Landeshautpmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Dr. Gisela Hopfmüller, Prof. Dr. Franz Hlavac (c) NLK REINBERGER

Vizebürgermeister Ing. Matthias Adl, Landeshautpmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Dr. Gisela Hopfmüller, Prof. Dr. Franz Hlavac (c) NLK REINBERGER

Unser Autorenteam Gisela Hopfmüller und Franz Hlavac konnten auch in St. Pölten einem begeisterten Publikum ihr neuestes Buch vorstellen und die Anwesenden mit Schmankerln aus der Region verwöhnen. Dazu gehörten u.a. ein Sauvignon des Weingutes Grillo in Prepotto bei Cividale und ein würziger Refosco vom Weingut Ferrin in Camino al Tagliamento.
Landeshauptmannstellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka begrüßte selbst die Gäste, unter denen auch ORF-Landesdirektor Norbert Gollinger zu finden war.
Ein weiterer gelungener Abend im Zeichen des Friaul!

Präsentation von "Sonnseitig. Schattseitig" am 02.10. in Heimschuh bei Leibnitz

Anna Aldrian wirft einen Blick in Ihr neues Buch (c) Neuwirth

Anna Aldrian wirft einen Blick in Ihr neues Buch in Ihrem Weingarten (c) Neuwirth

In Anna Aldrians südsteirischem Weingarten sind die Holzpflöcke mit ihrer Lyrik beschrieben. „Im Herbst wird gelesen“ steht auf dem Pflock links im Bild, und es stimmt: „Sonnseitig.Schattseitig“, das neue Buch von Anna Aldrian wird zur Zeit gelesen: Bei der Präsentation am Schüttboden der stimmungsvollen alten Kernölmühle Hartlieb im südsteirischen Heimschuh ließen sich weit über hundert Menschen von der Erzählung „Elias“ und den Auszügen aus dem Mendelssohn-Oratorium „Elias“, die Fritz Zimmerl, Elisabeth Janosievics und Johanna Reiger brachten, begeistern. Lesungen im Weinviertel, in Wien, und im süd- und südweststeirischen Umfeld der Erzählungen folgen.

Präsentation von "Umstrittene Wiener Straßennamen" im Thalia W3 am 24.9.

Die stolzen Autoren: (v.l.n.r.) Oliver Rathkolb, Metka Wakonig von Thalia, Birgit Nemec, Florian Wenninger, Johannes Sachslehner (Programmleiter Styriabooks) und Peter Autengruber.

Die stolzen Autoren: (v.l.n.r.) Oliver Rathkolb, Metka Wakonig von Thalia, Birgit Nemec, Florian Wenninger, Johannes Sachslehner (Programmleiter Styriabooks) und Peter Autengruber.

Thalia W3 präsentierte am 24. September das Buch "Umstrittene Wiener Straßennamen".