€ 35,00
Hardcover mit SU
21 x 26 cm; 448 Seiten
ISBN 978-3-222-13591-0
Erscheinungstermin: 28/05/2018
Jetzt vorbestellbar

Die Diözese Graz-Seckau im Wandel der Jahrhunderte

Seit 800 Jahren hat die Diözese Graz-Seckau mit ihren Pfarren und Klöstern wesentlichen Anteil an der religiösen, geistigen und kulturellen Prägung der Steiermark. In Form von Längsschnitten werden das religiöse und seelsorgliche Leben, Liturgie und Frömmigkeit, Kirchenmusik und kirchliche Kunst, Klerus und Laien, Bildung und Erziehung sowie der soziale Beitrag der katholischen Kirche im Wandel der Jahrhunderte bis in die Gegenwart geschildert. Ebenso werden die Grundzüge der kirchlichen Verwaltung und Ökonomie erläutert, Grafiken, Organigramme und Fotos ergänzen diese umfassende Geschichte der Diözese Graz-Seckau. Michaela

Michaela Sohn-Kronthaler ist Professorin für Kirchengeschichte und leitet seit 2002 das Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte an der Universität Graz. Rudolf K. Höfer ist Professor für Kirchengeschichte im Ruhestand. Alois Ruhri leitete bis 2015 das Archiv der Diözese Graz-Seckau.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen