Blick ins Buch

€ 22,99
Hardcover mit SU
11,5 x 18,5 cm; 228 Seiten
ISBN 978-3-222-13452-4
Erscheinungstermin: 02/07/2014
Sofort lieferbar

Brot und Liebe

Die großen Themen der Literatur – und der Menschen – sind jene des Dichters Janko Ferk.
Die Liebe und der Tod. Und die Ängste dazwischen. Eros und Thanatos bestimmen seine ausdrucksstarke und philosophierende Lyrik, die nicht hermetisch ist, sondern in jedem Vers lesbar. Sein Erkennen ist spontan und dennoch nachdenklich. Seine Fragen sind intensiv und die Antworten ernst. Es bleibt nichts offen, da sich eines in das andere fügt. Die Gedichte sind im Hier und Heute geschrieben. Sie haben Mut und Selbstbehauptung. Sie stehen in der besten lyrischen Tradition, weshalb sie zielstrebig sind und Haltepunkte aufweisen. Der österreichische Philosoph Konrad Paul Liessmann hat Janko Ferk nicht ohne Grund einen „Meister der Sprache“ genannt.

Janko Ferk, (Prof. Dr.), geboren 1958 in St. Kanzian/Kärnten, studierte an der Universität Wien Rechtswissenschaften, Deutsche Philologie und Geschichte. Er ist Jurist, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler in Klagenfurt. Bisher hat er mehr als 25 Bücher veröffentlicht. Bei Styriabooks erschienen zuletzt die Reisemonografie Die Parenzana. Gehen. Genießen. Rad fahren (gemeinsam mit Dr. Sandra Agnoli) sowie Der Kaiser schickt Soldaten aus, Ein Sarajevo-Roman.

Diesen Artikel Teilen

Blick ins Buch

zoom zoom

Brot und Liebe

€ 22,99
Hardcover mit SU
11,5 x 18,5 cm; 228 Seiten
ISBN 978-3-222-13452-4
Erscheinungstermin: 02/07/2014
Sofort lieferbar
9783222134524 - Brot und Liebe

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen