• Markus Inama SJ
  • Der Hoffnung ein Zuhause geben
  • Die vergessenen Kinder von Sofia
€ 22,90
Hardcover mit SU
13,5 x 21,5 cm; 208 Seiten
ISBN 978-3-222-13575-0
Erscheinungstermin: 02/10/2017
Sofort lieferbar

Brücken bauen und Hoffnung schenken

Die 1991 gegründete gemeinnützige Stiftung „Concordia Sozialprojekte“ unterstützt Straßenkinder in Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau. Pater Markus Inama SJ ging 2008 für vier Jahre nach Sofia, um im Auftrag der Stiftung das Sozialzentrum „Sveti Konstantin“ für obdachlose Kinder und Jugendliche aufzubauen. Dort wurde er mit Elend in einem Ausmaß konfrontiert, das ihn bisherige Überzeugungen und teilweise auch seinen Glauben infrage stellen ließ. In einem Tagebuch verarbeitete er diese Eindrücke und fand so auch die Kraft, weiterzumachen.
Die Texte in diesem Buch sind die Essenz von Markus Inamas Aufzeichnungen. Sie erzählen eindrücklich vom Alltag in „Sveti Konstantin“, dem Kampf gegen bürokratische Windmühlen, von tragischen Schicksalen und besonderen Glücksmomenten. Es ist auch eine persönliche Glaubensgeschichte, in der Markus Inama über seine Spiritualität, religiösen Motive sowie inneren Kämpfe berichtet – und über die fundamentale Veränderung, die die Begegnungen mit den Kindern und Jugendlichen in ihm bewirkt haben.

Markus Inama SJ (Mag. theol.) wurde 1962 geboren. Er war als Leiter eines Obdachlosenheims in Wien tätig. 1987 trat er in den Jesuitenorden ein. Von 1995 bis 2008 arbeitete er im Bereich der offenen Jugendarbeit in Wien und Innsbruck. Danach übersiedelte er nach Bulgarien und engagierte sich in Sofia im Rahmen der CONCORDIA Sozialprojekte für Kinder und Jugendliche, die auf der Straße und in Armenvierteln lebten. Seit 2009 ist er Mitglied des Vorstands von CONCORDIA Sozialprojekte, seit 2012 Rektor des Jesuitenkollegs in Innsbruck.

Diesen Artikel Teilen

Blick ins Buch

zoom zoom

Der Hoffnung ein Zuhause geben

€ 22,90
Hardcover mit SU
13,5 x 21,5 cm; 208 Seiten
ISBN 978-3-222-13575-0
Erscheinungstermin: 02/10/2017
Sofort lieferbar
9783222135750_01.jpg
9783222135750_02.jpg
9783222135750_03.jpg
9783222135750_04.jpg
9783222135750_05.jpg
9783222135750_06.jpg
9783222135750_07.jpg
9783222135750_08.jpg
9783222135750_09.jpg
9783222135750_10.jpg
9783222135750_11.jpg
9783222135750_12.jpg
9783222135750_13.jpg
9783222135750_14.jpg
9783222135750_15.jpg

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen