Steckbrief

Franz Küberl

© Gerd Neuhold Bild vergrößern Foto: Gerd Neuhold

Franz Küberl (Dr. h.c.) wurde 1953 in Graz geboren. Seine berufliche Laufbahn begann er als Diözesansekretär der Katholischen Arbeiterjugend der Steiermark. 1976 wurde er Bundessekretär der Katholischen Jugend Österreichs. In dieser Funktion war er von 1978 bis 1982 Obmann des Österreichischen Bundesjugendrings.1982 kam er als Referent im Katholischen Bildungswerk zurück nach Graz und wirkte von 1986 bis 1993 als Generalsekretär der Katholischen Aktion Steiermark. 1994 wurde er von Bischof Johann Weber zum Direktor der Caritas der Diözese Graz-Seckau bestellt und leitete die Organisation bis 2016. Von 1995 bis 2013 war er gleichzeitig Präsident der Caritas Österreich. Franz Küberl lebt in Graz, ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er wurde u. a.mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen des Landes Steiermark und mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet. 2005 verlieh ihm die Katholisch-Theologische Privatuniversität Linz die Ehrendoktorwürde.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen