Steckbrief

Martin Moll

Martin Moll, geboren 1961, Studium der Geschichte und Germanistik an der Karl-Franzens-Universität Graz, 1987 Promotion zum Dr. phil., 2003 Habilitation für Neuere und Zeitgeschichte, seither Univ.-Dozent an der Universität Graz. Forschungsgebiete: das Zeitalter der Weltkriege, die Spätphase der Habsburgermonarchie sowie Medien- und Propagandageschichte. Zahlreiche Publikationen, u. a. „Kein Burgfrieden. Der deutsch-slowenische Nationalitätenkonflikt in der Steiermark 1900–1918“ (2007).

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen