Maishendl-Spieß – Grillen in der Stadt

Hendlspieße

Zutaten

  • 4 Maishendlbrüste ohne Haut
  • 200 ml Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL brauner Zucker
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 2 weiße Zwiebeln
  • je 1 roter und gelber Paprika
  • 4 Metallspieße

Zubereitung

Die Hendlbrüste in gleich große Stücke schneiden.

Die Kokosmilch mit Salz, Pfeffer, Zucker sowie Cayennepfeffer vermischen und die Hendlbrüste darin 2–3 Stunden marinieren.

Die Zwiebeln achteln und die Stücke auseinanderdrücken.

Die Paprika in größere Würfel schneiden.

Abwechselnd ein mariniertes Hendlstück und ein Stück Paprika und Zwiebel auf Metallspieße stecken. (Die Spieße lege ich dann auf ein Spieß-Rack, das ich auf den Rost stelle.)

Die Spieße mit etwas Olivenöl bestreichen, den Deckel schließen und die Spieße bei 200 °C ca. 15 Minuten grillen. Dabei die Spieße ein- bis zweimal wenden und mit Olivenöl bestreichen.

Tipp

Mariniert man das Hühnerfleisch am Vorabend, nimmt es die Marinade noch besser auf.

 

Lust auf mehr bekommen? Wie man leckere Thunfischsteak-Burger und saftige Duroc-Koteletts am Grill zubereitet, erfahren Sie im Buch.

Diesen Artikel Teilen
Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen