• Sabine Standenat
  • Liebst du dich schon oder quälst du dich noch?
  • Mit Selbstliebe Körper und Seele heilen
€ 17,99
Hardcover
14,5 x 22 cm; 160 Seiten
ISBN 978-3-7088-0599-3
Erscheinungstermin: 07/10/2013
Sofort lieferbar

Liebst du dich schon oder quälst du dich noch?

Seit Sabine Standenats Bestseller „So lerne ich mich selbst zu lieben“ sind sieben Jahre vergangen. Inzwischen haben Genetik, Biologie und Gehirnforschung in noch größerem Ausmaß bewiesen, dass unser Denken und Fühlen nicht nur auf die Lebensqualität, sondern auch auf die Gesundheit Einfluss hat. Diese Erkenntnis rückt die Begriffe „Psyche“
und „Seele“ ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Damit bekommt auch die Selbstliebe eine noch größere Bedeutung. „Wie behandle ich mich selbst?“ ist die alles entscheidende Frage. Sabine Standenat setzt sich in ihrem neuen Buch mit vielen Selbstliebe-Themen auseinander. Sie berichtet als Betroffene von ihren eigenen Erfahrungen und ihrem Heilungsweg. Als langjährige Psychologin zeigt sie anhand von Fallbeispielen, Tipps und Übungen, wie man Selbstabwertung und Schuldgefühle überwinden kann, um sich selbst mit Güte, Wärme und Respekt zu begegnen. Aus dem Inhalt: Selbstliebe und die Regeln zwischen Mann und Frau. Wieso schaffe ich Distanz, obwohl ich Nähe möchte? Wie soll ich mich lieben, wenn ich meinen Körper hasse? Mit der Kraft der Überzeugung die Wirklichkeit gestalten, Selbstliebe und Spiritualität

Mag. Sabine Standenat ist klinische Psychologin mit eigener Praxis in Wien, Journalistin sowie Autorin der Bücher „So lerne ich mich selbst zu lieben“ und „So werde ich eine glückliche Frau“. Seit vielen Jahren hält sie Seminare zum Thema „Selbstliebe“. Sabine Standenat litt selbst lange Jahre unter starken Ängsten. In jedem Buch beschreibt sie auch ihren eigenen Weg bei der Bewältigung dieser Herausforderung.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen