€ 22,00
Broschur
15,2 x 21,5 cm; 320 Seiten
ISBN 978-3-222-13539-2
Erscheinungstermin: 20/06/2016
Sofort lieferbar

Rot-weiß-rote Mythen und Erinnerungen

Österreich blickt auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Es ist reich an Erinnerungen, reich an Orten und Plätzen, die mit dem Schicksal dieses Landes untrennbar verbunden sind: vom Bergisel bis zum Schlachtfeld von Aspern, von Mayerling bis Schloss Schönbrunn und zur Brücke von Andau. Schicksalsorte sind die markanten „Knotenpunkte“ im Gedächtnis Österreichs. Hier kristallisiert sich die gemeinsame Erinnerung der Nation. Johannes Sachslehner erzählt die Geschichte dieser Orte und entwirft eine bunte Landkarte österreichischer Nationalmythen. Erinnerung, so zeigt er, lebt, wenn sie uns den Atem nimmt und uns in ihren Bann schlägt. Sie eröffnet uns die Möglichkeit, daraus Kraft für die Zukunft zu schöpfen. Ein ebenso unterhaltsames wie informatives Lesebuch, das Anstoß zu kritischer Erinnerungskultur geben möchte.

Johannes Sachslehner (Dr. phil.) ist Verlagslektor, Historiker und Autor zahlreicher Bücher zu historischen und kulturhistorischen Themen.

Diesen Artikel Teilen

Blick ins Buch

zoom zoom

Schicksalsorte Österreichs

€ 22,00
Broschur
15,2 x 21,5 cm; 320 Seiten
ISBN 978-3-222-13539-2
Erscheinungstermin: 20/06/2016
Sofort lieferbar
9783222135392_01.jpg
9783222135392_02.jpg
9783222135392_03.jpg
9783222135392_04.jpg
9783222135392_05.jpg
9783222135392_06.jpg
9783222135392_07.jpg
9783222135392_08.jpg
9783222135392_09.jpg
9783222135392_10.jpg
9783222135392_11.jpg
9783222135392_12.jpg
9783222135392_13.jpg

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen