€ 9,99
E-Book - EPUB
296 Seiten
ISBN 978-3-99040-164-4
Erscheinungstermin: 02/09/2014
Sofort lieferbar
€ 9,99
E-Book - Kindle
296 Seiten
ISBN 978-3-99040-165-1
Erscheinungstermin: 02/09/2014
Sofort lieferbar

Umverteilung neu

Tiefe wirtschaftliche Krisen waren in der Geschichte immer auch ein Anlass über die Verteilung des Reichtums nachzudenken. Die aktuelle Finanz- und Schuldenmisere macht dabei keine Ausnahme. Einer ihrer Hauptursachen ist die massive Ungleichverteilung der Güter und Chancen. Der Lösung dieses Ungleichgewichts ist dieses Buch gewidmet. Seit der Antike beschäftigen sich Ökonomen und Philosophen mit der Herstellung gerechter Verhältnisse. Viele ihrer Ideen wurden vergessen oder missverstanden. Aristoteles und Platon ging es da ebenso wie Adam Smith oder Friedrich von Hayek. Ihnen ist der erste Teil des Buches gewidmet. Darauf aufbauend analysieren die Autoren die Gründe der aktuellen Krise, das Verhältnis von Politik und Finanzsystem, schlagen Modelle der Finanzierung der Realwirtschaft vor und versuchen, die Frage zu beantworten, welchen Platz die Ethik in der Finanzwirtschaft der Zukunft haben sollte.

Oliver Tanzer, geboren 1967, ist leitender Redakteur der Wochenzeitung „Die Furche“. Er war langjähriger Korrespondent des ORF bei der EU in Brüssel, davor Redakteur für den „Standard“ und „profil“.
Josef Taus, geboren 1933, war Direktor der Girozentrale, Staatssekretär für Verkehr und verstaatlichte Industrie, Aufsichtsratsvorsitzender der ÖIG bzw. ÖIAG und ÖVP-Bundesparteiobmann. Seit 1989 führt er die MTH Management Trust Holding.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen