€ 15,00
Paperback
13,5 x 21,5 cm; 160 Seiten
ISBN 978-3-222-13419-7
Erscheinungstermin: 26/06/2013
Sofort lieferbar

Anstiftung zum Innehalten

So einfach ist das nicht, mit dem Innehalten. Jene, die viel Zeit dafür hätten, wollen nicht, und jene, die wollen, finden keine Zeit dafür, oder nur selten. Zu Letzteren gehört öfter als ihm lieb ist der Autor, der dieses Buch daher auch als Streitschrift gegen sich selbst sieht. Seine Leserinnen und Leser erwartet keine betuliche Anweisung, sondern eine Anstiftung, ein vergnügt und boshaft geschnürtes Bündel aus Themen und Geschichten, die Lust darauf machen, nicht allzu wichtig zu nehmen, was sich wichtig macht in unserem Leben, dem Irrglauben abzuschwören, dass alles jederzeit sofort zu geschehen hat. Alfred Komarek fordert aber auch noch spitzzüngig und zuweilen satirisch andere Spielarten des Innehaltens ein: den bedachtsamen Umgang miteinander, mit der Sprache, und, und ...

Alfred KOmarek, geboren 1945 in Bad Aussee, ist Schriftsteller und Autor zahlreicher Hörfunk- Sendungen („Melodie exklusiv“), TV-Drehbücher (zuletzt für die ORF-Reihe „Universum“) sowie von Sachbüchern und Belletristik. Vier Polt-Romane und die ersten beiden Käfer-Romane wurden bisher von ORF und ARTE für das Fernsehen verfilmt und mit großem Erfolg mehrfach gesendet.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen