€ 22,00
Hardcover mit SU
13,5 x 21,5 cm; 160 Seiten
ISBN 978-3-222-13587-3
Erscheinungstermin: 26/03/2018
Jetzt vorbestellbar

Den revolutionären Jesus der Bibel entdecken

Hermann Glettler, Bischof von Innsbruck und Künstler, und der Psychiater, Psychologe und Psychotherapeut Michael Lehofer führen Gespräche über befremdliche und aufregende Texte aus dem Neuen Testament. In ihnen begegnet uns Jesus von Nazareth berührend nahe und fremd zugleich. Und unbequem. Die Dialoge und Reflexionen eröffnen einen neuen Blick auf die Person Jesu und auf die Relevanz von Spiritualität für unsere Zeit. Traditionelle Vorstellungen werden infrage gestellt, um neuen lebendigen Erfahrungen von Spiritualität Platz zu machen.

Hermann Glettler, geboren 1965, ist seit Dezember 2017 Bischof der Diözese Innsbruck. Er studierte Theologie und Kunstgeschichte und wurde 1991 zum Priester geweiht. Neben seiner Tätigkeit als Seelsorger engagierte er sich in sozialen Fragen und in der Vermittlung zeitgenössischer Kunst. Michael Lehofer, geboren 1956, ist Universitätsprofessor für Psychiatrie an der Universität Graz sowie Primar und Ärztlicher Direktor des Landeskrankenhauses Graz SW. Der gefragte Vortragende und Bestsellerautor ist auch als Psychotherapeut in freier Praxis tätig.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen