€ 18,00
Broschur
13,5 x 21,5 cm; 504 Seiten
ISBN 978-3-222-13432-6
Erscheinungstermin: 20/01/2014
Sofort lieferbar
€ 9,99
E-Book - EPUB
ISBN 978-3-99040-266-5
Erscheinungstermin: 02/03/2014
Sofort lieferbar
€ 9,99
E-Book - Kindle
ISBN 978-3-99040-267-2
Erscheinungstermin: 02/03/2014
Sofort lieferbar

Erinnerungen

Bruno Kreisky ist unvergessen: Er war Optimist und zutiefst davon überzeugt, dass man die Welt mit den Mitteln der Politik zum Besseren verändern konnte. Er war ein Meister des Dialogs und ein blitzgescheiter Analytiker, dem es mit Hilfe seines „Taktgefühls, seiner Intelligenz und seines Instinkts für Maß und Grenzen“ (Henry Kissinger) gelang, in einzigartiger Weise Einfluss auf die Weltpolitik zu nehmen, er kannte alle Großen der internationalen Politik und er sprach mit allen: mit Brandt und Breschnew, mit Chruschtschow und Tito, Arafat und Golda Meir. Durch diese internationalen Kontakte sicherte er Österreich auf der weltpolitischen Bühne eine beachtliche Bedeutung. Mit dem Eintritt in die Regierung Raab als Staatssekretär für Auswärtige Angelegenheiten 1953 begann eine steile politische Karriere, die mit der Übernahme der Regierungsverantwortung 1970 ihre Krönung erfuhr: 13 Jahre leitete Bruno Kreisky in der Folge als Bundeskanzler die Geschicke Österreichs – eine Ära, die durch ihre großen Reformen Österreich prägte und bis heute ihre tiefen Spuren hinterlassen hat. In einer bewegenden Zeitreise führen seine Erinnerungen den Leser durch das Österreich des 20. Jahrhunderts, sie zeigen Bruno Kreiskys Leben untrennbar verknüpft mit dem Schicksal der Republik und der österreichischen Demokratie.

Bruno Kreisky, geboren 1911 Wien, war von 1959–1966 Bundesminister für auswärtige Angelegenheiten und von 1970–1983 Bundeskanzler. Er starb 1990 in Wien.

Oliver Rathkolb (DDr.) ist Professor am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien und war von 1985 bis 2000 wissenschaftlicher Leiter, 2000 bis 2004 wissenschaftlicher Ko-Leiter der Stiftung Bruno Kreisky Archiv Wien. Zahlreiche Publikationen.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen