€ 9,99
E-Book - EPUB
176 Seiten
ISBN 978-3-99040-162-0
Erscheinungstermin: 13/04/2015
Sofort lieferbar
€ 9,99
E-Book - Kindle
176 Seiten
ISBN 978-3-99040-163-7
Erscheinungstermin: 13/04/2015
Sofort lieferbar

Ich werde dort sein, wo du bist

Wenn ein Seelsorger den Schwerpunkt „Trauerbegleitung“ wählt, dann wird das zu einer spannenden Reise. Die vielen Begegnungen mit Trauernden verändern den Blick. Von betroffenen Menschen ist viel zu lernen. Sie sind dem Leben und seiner Brüchigkeit nahe. Das daraus entstandene Buch spricht von der „Wucht der Trauer“, von einer Wucht, die man am liebsten beiseiteschieben würde. Aber auch von „Schätzen auf dem Weg der Trauer“, was hilfreich sein und gut tun kann. Wie die Frage nach dem „Schicksal“ den Menschen zwingt, das eigene Denken und Reden zu überprüfen. Auch die Kirche muss viele ihrer Worte ändern, die hier zu Floskeln werden. Wie wir christlich mit dem „Schicksal“ leben können – darum geht es hier. Freilich auch um die Frage, was uns am Ende erwartet, „wenn Gott die Erde liebt“? Ein Buch, das aus Betroffenheit gewachsen ist. Es will begleiten und einladen, unser menschliches Leben als das zu sehen, was es ist: ein „Leben mit einer Wunde“.

Johannes Staudacher, geboren 1954, in Nötsch im Gailtal aufgewachsen, in Familie und Kirche gut beheimatet. Fasziniert von Büchern und Theologie, als Priester wachsende Nähe zu „Begräbnis und Trauer“, seit 2005 Seelsorger mit dem Schwerpunkt „Trauerbegleitung".

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen