Heute lieber kein Fleisch

Schlutzkrapfen mit Spinat (Spinattascherl)

ZUTATEN FÜR 4– 6 PORTIONEN

FÜR DEN SCHLUTZKRAPFENTEIG
270 g griffiges Weizenmehl
80 g Roggenmehl
1 EL Sonnenblumenöl
2 Eidotter
Ca. 170 ml lauwarmes Wasser
Salz

FÜR DIE FÜLLE
250 g blanchierter, gut abgetropfter Blattspinat
70 g Zwiebelwürfel
20 g Knoblauch
100 g Topfen oder Frischkäse
1 Ei
40 g Butter oder Butterschmalz
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Muskatnuss

Eiklar zum Bestreichen
Braune Butter zum Beträufeln
Schnittlauch und geriebener Käse nach Belieben zum Bestreuen

© (c) Anna Frohmann Bild vergrößern Foto: (c) Anna Frohmann

ZUBEREITUNG
Für den Teig beide Mehlsorten mit Öl, Dottern, lauwarmem Wasser und einer Prise Salz in einer Schüssel zuerst mit einer Teigkarte und dann mit den Händen oder im Rührkessel der Küchenmaschine mit dem Knethaken zu einem glatten Teig vermengen. Mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Inzwischen für die Fülle den Spinat klein, Knoblauch sehr fein schneiden. Butter oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln sowie Knoblauch darin anschwitzen und wieder von der Kochstelle nehmen. Spinat unterrühren und überkühlen lassen. Mit Topfen und Ei vermengen und würzig abschmecken.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 8 cm Ø) Scheiben ausstechen. Etwas Fülle in der Mitte auftragen, zu einem Halbmond zusammenklappen und die Ränder gut verschließen bzw. gut andrücken. Dafür die Ränder zuvor am besten mit Eiklar oder Wasser bestreichen und mit den Fingerspitzen dekorative Muster eindrücken.

In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen lassen. Schlutzkrapfen einlegen und knapp unter dem Siedepunkt 10–12 Minuten ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einem Lochschöpfer herausnehmen, anrichten und mit brauner Butter, Schnittlauch sowie geriebenem Käse bestreut servieren.

€ 28,00
Hardcover
17 x 24 cm; 320 Seiten
ISBN 978-3-222-14044-0
Erscheinungstermin: 04/03/2020
Sofort lieferbar

Ingrid Pernkopfs Rezeptschatz für fleischfreie Tage

Fleischkonsum reduzieren, regional einkaufen, im Alltag selbst kochen – das sind nicht nur in Zeiten der Klimakrise heiß diskutierte Trends, sondern auch Grundlagen von Ingrid Pernkopfs wundervoll vielfältigem Rezepteschatz. Grund genug, ihre besten Rezepte, die unzähligen Varianten und Küchenideen für fleischfreie Tage in einem Band neu „anzurichten“. In diesem Buch bekommt die österreichische Vielfalt endlich die Bühne, die sie verdient: von kalten Köstlichkeiten und wärmenden Suppen über herzhafte Erdäpfelgerichte, Knödel und Strudel bis hin zur klassischen Mehlspeisküche.

• Entdecken Sie die fleischlose Küche Österreichs: jeden Tag, für jeden Geschmack
• Über 250 fantastisch-vegetarische Rezepte, frisch abgeschmeckt von Renate Wagner-Wittula
• Variantenreich und liebevoll zubereitet – das ist die nachhaltige Alltagsküche

Ingrid Pernkopf verkörperte österreichische Alltagsküche wie keine andere. Die Gmundnerin führte bis zu ihrem Tod 2016 mit ihrem Mann Franz das Gasthaus „Grünberg am See“. Basierend auf dem Fundus ihrer Großmutter sammelte und entwickelte sie all jene – vielfach vegetarischen – Rezepte, die in ihren Pichler-Bestsellern bis heute überzeugen und die Renate Wagner-Wittula, ihre langjährige Co-Autorin, mit uns einmal mehr zum Leben erweckt. Die Liebe zu einfach guten Rezepten, die sicher gelingen, spürt man so auf jeder Seite.

Blick ins Buch

zoom zoom

Heute lieber kein Fleisch

€ 28,00
Hardcover
17 x 24 cm; 320 Seiten
ISBN 978-3-222-14044-0
Erscheinungstermin: 04/03/2020
Sofort lieferbar
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
9783222140440 - Heute lieber kein Fleisch
Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.