Interview

Gabi und Johann Ebner im Gespräch „Gesund essen für mehr Kraft, Energie und Ausdauer”

Mit viel Herzlichkeit begrüßen Gabi und Johann Ebner ihre Gäste – im „biochi“ fühlt man sich wirklich von der ersten Sekunde an wohl. Und natürlich schmeckt es hier auch wunderbar: Ob Menü oder kleiner Imbiss, ob Shake oder Mehlspeise – die Ebners setzen mit ihren vegan-basischen Kreationen Meilensteine in Sachen gesunder Ernährung. Und die beiden sind auch selbst begeisterte und langjährige Veganer. Von diesen Erfahrungen erzählen sie nicht nur ihren Gästen, sie geben sie auch in Kochkursen und Büchern weiter. Im Interview berichten die beiden Schladminger über ihre „biochi-Biosophie”.

Foto: David Faber

Vor elf Jahren haben Gabi und Johann Ebner ihr „biochi“ in Schladming eröffnet – hier kredenzen sie seither feinste vegan-basische Gerichte. Ihre Gäste kommen aus aller Welt und sind meist schon nach dem ersten Bissen restlos begeistert. Im Interview erzählt das sympathische Ehepaar, warum eine vollwertige, vegane Kost so wichtig ist.

Kneipp Verlag:

Sie beide sind Veganer mit Leib und Seele. Warum?

Gabi und Johann Ebner:

In erster Linie, weil wir eine sehr gute Lebensqualität, Vitalität und Gesundheit erreicht haben. Außerdem sind wir gegen die Massentierhaltung und liefern so einen wertvollen Beitrag für eine gesündere Natur und Umwelt.

Kneipp Verlag:

Welche Veränderungen haben Sie in punkto Gesundheit und Wohlgefühl bemerkt, als Sie auf vegane Kost umgestellt haben?

Gabi und Johann Ebner:

Gabi: Krankheiten machen sich oft über die Haut bemerkbar. Seit ich vegan lebe, habe ich keine Probleme mit der Haut und auch wieder einen gesunden Darm und ein starkes Immunsystem.
Johann: Mehr Kraft, Energie und Ausdauer. Da die Ernährung auch unser Denken beeinflusst, meistern wir die Herausforderungen des täglichen Lebens mit viel Freude und Optimismus. Auf den Punkt gebracht: gute Ernährung – positives Denken, schlechte Ernährung – negatives Denken.

Kneipp Verlag:

Oftmals hört man, dass eine vegane Ernährung ein Nährstoff-Defizit auslösen kann, zum Beispiel hinsichtlich Vitamin B12 oder auch einiger Aminosäuren. Stimmt das? Und wenn ja, worauf muss ich achten?

Gabi und Johann Ebner:

Vegane Ernährung kommt für uns nur in Verbindung mit basischem und vollwertigem, abwechslungsreichem Kochen in Frage. Zudem verwenden wir Zutaten aus hundertprozentig biologischer Herkunft. Daher gibt es kein Nährstoff-Defizit. Wichtig ist sicherlich eines: Wenn man tierisches Eiweiß im Speiseplan weglässt, so sollte man darauf achten, dass man es durch pflanzliches Eiweiß ersetzt, und zwar abwechslungsreich, zum Beispiel durch Tofu, Tempeh, Seitan, Süßlupine und Hülsenfrüchte. Wichtig ist sicherlich auch, dass man frisch und saisonal kocht und keine Fertiggerichte verwendet.

Kneipp Verlag:

Sie beide leben nicht nur selbst vegan, sondern bringen dieses große Stück Gesundheit auch nach Schladming. Und obwohl Sie in einer Region sind, die nach wie vor bodenständige und deftige Fleischküche hochhält, freut sich Ihr „biochi“ über regen Zulauf. Fühlen Sie sich noch als eine Art „Alien im steirischen Kosmos“? Wie ist das Feedback der Bevölkerung?

Gabi und Johann Ebner:

Wir feierten im Juli letzten Jahres zehn Jahre „biochi“. Viele Einheimische haben uns 2007 mit diesem Projekt keine wirtschaftliche Überlebenschance gegeben. Auf Grund der zunehmenden gesundheitlichen Probleme vieler Menschen – hervorgerufen auch durch falsche Ernährung – waren wir überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, obwohl wir medial und persönlich öfters stark kritisiert wurden. Mittlerweile haben wir eine große Akzeptanz, und die Kritiker verstummen mehr und mehr, weil wir eben vielen Menschen gesundheitlich sehr helfen konnten. Nicht nur durch die vegan-basische Küche, sondern auch durch die individuelle Ernährungsberatung. Selbst bei den Urlaubsgästen steigt das Interesse an veganer Ernährung, daher sind auch Gastronomie und Hotellerie immer mehr gefordert und an unseren Produkten und Kochkursen interessiert. Für Schladming als bekannte Sport- und Freizeitdestination ist das „biochi“ mittlerweile sicher eine starke Bereicherung. So freut es uns, dass wir verstärkt Profiköchinnen und -köche schulen und Wissen und Erfahrungen an viele Menschen weitergeben dürfen.

Kneipp Verlag:

Wir durften einige Ihrer Gerichte ja schon kosten – sie schmecken sensationell. Haben Sie ein paar Tipps, worauf man bei der veganen Küche besonders achten muss?

Gabi und Johann Ebner:

Auf jeden Fall ist die Auswahl der Zutaten sehr wichtig – wir empfehlen ausschließlich Zutaten aus hundertprozentig biologischer Herkunft. Weiters gibt es einen großen Unterschied zwischen, sagen wir, „kleinbäuerlichem Bio“ und „Massenbio“. Und: Basisches Kochen ist sehr wichtig – also mit vielen Kräutern und Gewürzen, den besten Ölen, mit Fermenten und ausreichend pflanzlichem Eiweiß. Abwechslungsreich soll es sein, saisonal und frisch gekocht.

Kneipp Verlag:

Was gibt es bei den Ebners daheim zu essen? Was ist Ihr Lieblingsessen?

Gabi und Johann Ebner:

Gabi: Sonntags genießen wir die Zeit und bereiten uns am späten Vormittag einen herzhaften veganen Brunch zu. Dazu gehören eine Kraftsuppe, Aufstriche, frisches Gemüse, Kräuter, gebratene Tofu-, Seitan- oder Lupinensteaks, gute Öle, Kräutertee und natürlich Süßes wie zum Beispiel eine vegane Creme oder ein süßer Brotaufstrich. Als gute Energiequelle ist für uns die Miso-Kraftsuppe nicht wegzudenken – wir trinken sie meist schon morgens, oft aber auch abends. Und ich genieße gerne die köstlichen Toast-Variationen meines Mannes mit Seitan oder Tofu und Avocado.
Johann: Ich liebe Gebackenes, zum Beispiel Seitanschnitzel in Kürbiskernpanade mit Kernöldip oder Tofu „cordon bleu“ und Süßes wie Palatschinken oder veganen Sauerrahm mit Preiselbeeren.

Kneipp Verlag:

Hand aufs Herz – geht Ihnen nicht manchmal ein kleines Stück Fleisch ab?

Gabi und Johann Ebner:

Nein, ganz und gar nicht. Im Gegenteil, wir sind glücklich, dass unser Körper diese schwere, energieraubende Verdauungsarbeit nicht mehr leisten muss. Das ist einer der Hauptgründe, warum wir so viel Energie haben.

Kneipp Verlag:

Danke fürs Gespräch, auf viele weitere erfolgreiche „biochi“-Jahre – und „biochi“-Bücher!

 

Biochi

„biochi“ setzt sich aus den Wörtern „bio“ und „chi“ zusammen und bedeutet „Lebenskraft“ - im Juli 2017 feierte das „biochi” 10jähriges Jubiläum.
Biofachgeschäft. Bistro. Café. Kochschule. https://www.biochi.at
Biofachgeschäft. Über 3.000 Lebens- und Heilmittel, Gewürze, Kosmetikprodukte und Reinigungsartikel im biochi, helfen Dir gesund zu bleiben oder wieder gesünder zu werden.
Bistro & Café – die Bio-Energietankstelle im quirligen Schladming. Für Einheimische, Gäste und Reisende gibt es Frühstück, Mittagessen, Toasts und Sandwiches, Café und Kuchen … natürlich entstammen alle verwendeten Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.​
Und die erste biozertifizerte vegetarisch-vegane Kochschule Österreichs. Alle Termine gibt es hier https://www.biochi.at/bio-kochschule/kochkurse/​

Biochi
Martin Luther Straße 32,  A – 8970 Schladming
+43(0)3687 23927, info@biochi.at;
Montag bis Freitag 8.00 bis 18.00, Samstag 8.00 bis 13.00
€ 20,00
Hardcover
19,5 x 23,5 cm; 144 Seiten
ISBN 978-3-7088-0726-3
Erscheinungstermin: 15/01/2018
Sofort lieferbar

100 Rezepte für jeden Geschmack

Eine vegan-basische Ernährung kann zu mehr Vitalität, Gesundheit und Lebensfreude beitragen – davon sind Gabi und Johann Ebner aufgrund ihrer eigenen Erfahrung überzeugt. Seit Jahren betreibt das Paar ihr Biochi in Schladming, kreieren dort jeden Tag auf’s Neue hervorragende vegan-basische Gerichte und lassen sich auch bei Kochkursen oft und gerne in die Töpfe schauen. Jetzt haben die Bestseller-Autoren ein umfassendes Grundlagenwerk für alle Neu-Einsteiger und Interessierte geschaffen – ein Buch, das nicht nur Lust auf gesunde Ernährung macht, sondern auch zeigt, wie einfach es geht.

Johann Ebner hat seit 20 Jahren internationale Küchenerfahrung. In seiner vegetarisch-veganen Bio-Kochschule in Schladming schult er Hobbyköche und Hotellerie- und Gastronomieprofis.
Gabi Ebner ist Heilmasseurin und Ernährungsberaterin sowie Geschäftsführerin des Biofachgeschäftes „biochi“ in Schladming. Sie berät Menschen bei der Umstellung auf vegane Ernährung. www.biochi.at

Blick ins Buch

zoom zoom

Vegan & basisch

€ 20,00
Hardcover
19,5 x 23,5 cm; 144 Seiten
ISBN 978-3-7088-0726-3
Erscheinungstermin: 15/01/2018
Sofort lieferbar
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
9783708807263 - Vegan & basisch
Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen