€ 30,00
Hardcover mit SU
22,5 x 30 cm; 224 Seiten
ISBN 978-3-222-13647-4
Erscheinungstermin: 24/10/2019
Jetzt vorbestellbar

150 Jahre Musikvereinssaal

„Ich habe bis dato nicht gewusst, dass Musik so schön sein kann.“ Bruno Walter sagte es nach seinem ersten Auftritt im wohl schönsten Konzertsaal der Welt. 150 Jahre Musikvereinsgebäude sind ein Anlass zum Schwärmen, regen aber auch zum Nachdenken an: Wie lebt und atmet so ein Haus eigentlich? Was passiert hinter den Kulissen? Welche geheimen Dramen spielen sich hier ab? Wie erfüllt es bis heute den Anspruch, ganz umfassend ein Haus für die Musik zu sein? Das Buch zum Jubiläum zeigt den Musikverein als herausragenden künstlerischen Erlebnisraum, als Ort der Begegnung und der Inspiration.

Joachim Reiber ist seit 1989 im Wiener Musikverein tätig und Chefredakteur des Magazins „Musikfreunde“. Der in Stuttgart geborene Germanist und Historiker veröffentlichte Bücher wie „Menschen Stimmen Götterfunken. Wiener Singverein“ (2007) und „Gottfried von Einem. Komponist der Stunde null“ (2017).

Otto Biba ist Direktor von Archiv, Bibliothek und Sammlungen der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien und Lehrbeauftragter an der Universität Wien. Er publizierte zahlreiche Studien zur österreichischen Musikgeschichte.

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen