Veranstaltungen

Wien, 19.3.2024 - »Erwin Wurm«

Save the Date!

Dienstag, 19. März 2024
18:30 Uhr
Lilli Hollein, Erwin Wurm & Rainer Metzger

Erwin Wurm

Museum für angewandte Kunst Wien

Erwin Wurm steigt in den 1980ern zu einem der größten Stars der zeitgenössischen Kunst auf. Humor, Pop, Selbstironie und Gesellschaftskritik verschmelzen zu einem international gefragten Gesamtkunstwerk. Anhand zentraler Werke, von Wurm für dieses Buch selbst ausgewählt, führt Rainer Metzger durch Leben und Werk: Vom noch weitgehend unbekannten Frühwerk über die »One Minute Sculptures«, die seinen Aufstieg im weltweiten Kunstbetrieb markieren, bis zu gesellschaftskritischen Arbeiten wie »Car Big« oder zuletzt »Icons«. Wurms Werk reicht weit über den Kunstbetrieb hinaus, denn er hat nicht nur die Popkultur und Modefotografie beeinflusst, sondern auch ein neues und breiteres Publikum eingeladen, sich auf zeitgenössische Kunst einzulassen.

Erleben Sie den Autor Rainer Metzger und den Künstler Erwin Wurm live im Gespräch mit Museumsdirektorin Lilli Hollein. 

Der Molden Verlag lädt in Kooperation mit dem Museum für angewandte Kunst zur Präsentation der ersten Biografie des international erfolgreichsten zeitgenössischen Künstlers aus Österreich.

Museum für angewandte Kunst
Stubenring 5
1010 Wien

Anmeldung erforderlich

€ 40,00
Hardcover
16,8 x 24 cm; 304 Seiten
ISBN 978-3-222-15117-0
Erscheinungstermin: 29/02/2024
Sofort lieferbar

One minute mit Erwin Wurm

Erwin Wurm steigt in den 1980ern zu einem der größten Stars der zeitgenössischen Kunst auf. Humor, Pop, Selbstironie und Gesellschaftskritik verschmelzen zu einem international gefragten Gesamtkunstwerk. Anhand zentraler Werke, von Wurm für dieses Buch selbst ausgewählt, führt Rainer Metzger durch Leben und Werk: Vom noch weitgehend unbekannten Frühwerk über die »One Minute Sculptures«, die seinen Aufstieg im weltweiten Kunstbetrieb markieren, bis zu gesellschaftskritischen Arbeiten wie »Car Big« oder zuletzt »Icons«. Wurms Werk reicht weit über den Kunstbetrieb hinaus, denn er hat nicht nur die Popkultur und Modefotografie beeinflusst, sondern auch ein neues und breiteres Publikum eingeladen, sich auf zeitgenössische Kunst einzulassen.

> Die erste Biografie des international erfolgreichsten zeitgenössischen Künstlers aus Österreich
> Mit vielen bislang ungehobenen Schätzen aus Erwin Wurms Privatarchiv

Als Rainer Metzger im Wiener Stephansdom Erwin Wurms riesigen violetten Pullover, der von der Decke des gotischen Chores hing, bestaunte, fasste er den Beschluss eine Biografie über diesen Künstler zu schreiben. Der Kunsthistoriker und Autor lehrt seit 2004 an der Kunstakademie Karlsruhe, arbeitete als Kunstkritiker bei »Der Standard« und verfasste zahlreiche Kunstbücher sowie, gemeinsam mit Daniela Gregori, eine Biografie über Christian Ludwig Attersee. Im Molden Verlag publizierte er zuletzt »Willkommen in Wien« (2021).

Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.