• Brigitte Schwens-Harrant
  • Ankommen
  • Gespräche mit Dimitré Dinev, Anna Kim, Radek Knapp, Julya Rabinowich und Michael Stavarič
€ 19,99
Hardcover mit SU
13,5 x 21,5 cm; 208 Seiten
ISBN 978-3-222-13467-8
Erscheinungstermin: 29/09/2014
Sofort lieferbar

Ankommen

Ankommen ... in einer neuen Sprache und einem fremden Land, in einer Gesellschaft als „funktionierendes Rädchen“, im Literaturbetrieb und bei den Leserinnen und Lesern, durch das Erzählen.
Dimitré Dinev, Anna Kim, Radek Knapp, Julya Rabinowich und Michael Stavarič – fünf Autorinnen und Autoren – erzählen von ihrem ganz persönlichen „Ankommen“. Sie alle schreiben nicht in ihrer Muttersprache und haben selbst das Weggehen und Ankommen erlebt. Das hinterlässt Spuren in ihren Texten – und bietet Stoff für angeregte Gespräche über brisante Themen: den Umgang mit Fremden, Integration und Assimilation, Heimat und die Rolle der Sprache.

Brigitte Schwens-Harrant ist Feuilletonchefin der Wochenzeitung „Die Furche“ in Wien und Lehrbeauftragte am Institut für Germanistik in Innsbruck. Seit vielen Jahren organisiert und leitet sie Literaturveranstaltungen, u. a. öffentliche Werkstattgespräche mit Autorinnen und Autoren. 2015 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Literaturkritik.

Diesen Artikel Teilen

Blick ins Buch

zoom zoom

Ankommen

€ 19,99
Hardcover mit SU
13,5 x 21,5 cm; 208 Seiten
ISBN 978-3-222-13467-8
Erscheinungstermin: 29/09/2014
Sofort lieferbar
9783222134678 - Ankommen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen