Gestürzte Pfirsich-Tartelettes
Fruchtige Verführungen aus Wien

© Nadine Poncioni
Foto: Nadine Poncioni
© Nadine Poncioni
Foto: Nadine Poncioni

Zutaten
für 4 Tartelettes

  • 170 g Kristallzucker
  • ca. 16 reife Pfirsiche (je nach Größe)
  • Zimtpulver
  • 1 Pkg. Haushaltsblätterteig

Apfelstrudel und Marillenknödel – fruchtige Süßigkeiten aus Wien sind zu Recht weltbekannt. Doch auch jenseits dieser Klassiker lassen sich mit purem Fruchtaroma und frischen Ideen ganz einfach Frühling und Sommer auf Gabel und Löffel zaubern.

 

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Zucker in 4 Tarteletteförmchen verteilen und im Backrohr zu hellem Karamell schmelzen. Herausnehmen und etwas überkühlen lassen.

Pfirsiche halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Spalten kreisförmig eng auf den Karamell schlichten, bis jede Form gut bedeckt ist.

Restliche Pfirsiche in kleine Würfel schneiden, darüber verteilen und mit Zimt bestreuen.

Aus dem Blätterteig Kreise ausschneiden und Pfirsichstücke damit abdecken. Ca. 50 Minuten bei Ober-/Unterhitze backen. Herausnehmen und für ca. 10 Minuten überkühlen lassen.

Kuchengitter auf die Tartelettes legen, dann Form und Gitter gemeinsam umdrehen. Form abnehmen und mit einem Löffel die Pfirsiche etwas zurechtstreichen.

Gut zu wissen

Das Rosengewächs Pfirsich stammt ursprünglich aus China und Japan. Nach der Ausbreitung in Vorderasien gelangten die Früchte durch das römische Imperium auch nach Europa. Das sommerliche Dessert Pfirsich Melba schmeckt mir mit frischen Früchten noch besser als mit jenen aus der Dose.

€ 23,00
Hardcover
19 x 24,5 cm; 144 Seiten
ISBN 978-3-222-14016-7
Erscheinungstermin: 12/02/2018
Sofort lieferbar

Frühlingsrezepte mit frischen Früchten

Wunderbare Mürbteig-Tartelettes mit frischen Beeren, sündige Cremes mit aromatischer Begleitung, leichte Baisers in sommerlichen Farben, erfrischende Fruchtsalate für sonnige Tage: Mit seinen kreativen Rezepten, viel Liebe und einer ordentlichen Portion Wiener Charme bürgt der „Chief of Sugar“ Jürgen Vsetecka, Patissier bei Meinl am Graben, für volles Aroma. Seine fruchtigen Ideen zaubern garantiert Frühling und Sommer auf Löffel und Gabel – und mit pfiffigen Marmeladen und Saucen ist auch für den nächsten Winter vorgesorgt.

"Gusto schmeckt's!" - in Kooperation mit GUSTO

Jürgen Vsetecka, Patissier und Konditor, ist nach Stationen bei der Kurkonditorei Oberlaa und im Café Landtmann nun stellvertretender Chef-Patissier bei Meinl am Graben. Er schreibt für die Zeitschrift Lola, hält Backkurse für GUSTO ab und brennt für alte, ursprüngliche Rezepte, die er neu präsentiert

Blick ins Buch

zoom zoom

Süßes vom Chief of Sugar

€ 23,00
Hardcover
19 x 24,5 cm; 144 Seiten
ISBN 978-3-222-14016-7
Erscheinungstermin: 12/02/2018
Sofort lieferbar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
9783222140167 - Süßes vom Chief of Sugar
Diesen Artikel Teilen

Ja, ich möchte mich für den Newsletter anmelden.

Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier.

Diese Information nicht mehr anzeigen